Lager-/Produktionshallen in Bad Wünnenberg zu vermieten

33181 Bad Wünnenberg

13.830,81 €
Kaltmiete, zzgl. NK
5.013,54 m2
Fläche

Objektdaten

Adresse
33181 Bad Wünnenberg
Nutzungsart
Gewerbe
Immobilientyp
Industrie
Gesamtfläche
5.013,54 m2
Grundstück
14.437 m2
Lagerfläche
4.253,86 m2
verfügbar ab
01.02.2024
Online-ID
9459236
Anbieter-ID
1100
Stand vom
19.05.2024
Provision für Mieter
2,38 Nettokaltmieten inkl. MwSt. Bei Kauf-/Mietvertragsabschluss durch Sie/Ihr Unternehmen bzw. durch ein mit Ihnen verbundenes Unternehmen, erhalten wir eine Käufer-/Mieterprovision für den Nachweis und/oder die Vermittlung in Höhe von 3,57% vom Kaufpreis, oder 2,38 Nettokaltmieten jeweils inkl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Weiterhin bitten wir Sie unsere allgemeinen Geschäftsbedingungen zu beachten.
Brutto­kalt­miete
13.830,81 €
Ausstattungsniveau
standard
Primärer Energieträger
Holz-Hackschnitzel

Die im Folgenden beschriebenen Gebäudeteile sind im Grundriss zur Orientierung dementsprechend betitelt. Die genauen Bestandteile bzw. einzelnen Räumlichkeiten der Immobiliensegmente können zudem der Nutzflächenaufstellung entnommen werden. Die Immobilie befindet sich auf einem ca. 14.437 m² großen Grundstück und fasst ca. 5.013,54 m² Gesamtfläche. Die Immobilie ist in 4 Gebäudeteile (Bürotrakt, Halle 1, 2 & 3) segmentiert, die im Folgenden im Detail beschrieben werden. Die Immobilie wird mit Holzhackschnitzeln beheizt und verfügt zudem einen Zerspaner. Falls Ihr Gewerbe keine Holzhackschnitzel als Abfallprodukt generiert oder nicht mehr benötigte Holzteile aus der Produktion hervorgehen, bietet sich der Erwerb von Holzhackschnitzeln an. In Halle 2 sind zwei Kompressoren installiert, die Halle 1-3 mit Druckluft versorgt. Grund und Boden Das ca. 14.437 m² große Grundstück hat eine Breite von ca. 74,5 Metern, eine Grundstückstiefe von ca. 192 Metern und eine ebene Oberflächengestalt und ist rechteckig zugeschnitten. Neben der überbauten Fläche der Immobilie bemisst sich die überbaute Hoffläche auf ca. 3.915 m² asphaltierte Fläche. Ein nicht unerheblicher Teil dieser Hofflächen dient der Bedienung der Hallenflächen als Verkehrsflächen, über 1.000 m² im Norden der Immobilie (Vgl. Punkt 4.1.4., baul. Außenanlagen), also über Halle 3, bieten sich als großzügige Außenstellfläche z. B. für Container oder Ähnliches an; Die Außenstellflächen sind in der Mietpreiskalkulation bereits inkludiert. Bauliche Außenanlagen 1.450 m² Asphaltierung im Süden der Immobilie als Fläche für PKW-, LKW-Stellplätze und Verkehrsfläche zur Bedienung der Immobilie. 1.050 m² Asphaltierung im Osten der Immobilie, welche als Verkehrsfläche der Bedienung der Halle 3 im Norden der Immobilie und/oder der weiteren Außenstellfläche dient. 1.415 m² Asphaltierung im Norden der Immobilie, welche als Außenstellfläche dient. Begrünung an der Süd- und Westseite der Immobilie Elektrisches Tor an der Ostseite der Immobilie Gebäudesegment ‚Bürotrakt‘ Der „Bürotrakt“ fasst ca. 162,23 m² Nutzfläche, wobei ca. 89,80 m² auf dedizierte Bürofläche, ca. 45,01 m² auf Sozial-/Sanitärfläche und ca. 27,60 m² auf Verkehrsfläche entfallen. Der Verwaltungsbereich befindet sich an der Ostseite der Immobilie, also an der rechten Seite des Hallenkomplexes und wird über eine einflüglige Eingangstür erschlossen. Der Zugang für Sie und Ihre Kunden liegt vis-à-vis zum Kunden- und Mitarbeiterparkplatz. Nach Eintritt findet man sich im Eingangsbereich bzw. Windfang wieder. Die 4 Büroräume, welche zurzeit als Besprechungs-, Empfangs-, Geschäftsführer- und Mitarbeiterbüro genutzt werden, sowie die getrennten Damen- und Herren-WCs und die Teeküche werden über einen Flur erschlossen, der links und rechts vom Empfangsbereich ausgeht. Ebenfalls im Bereich des Bürotraktes bzw. des Flurs befindet sich ein Zugang in Halle 1. Beschreibung Hallenflächen Die als Hallenflächen zu kategorisierenden Segmente „Halle 1-3“ weisen eine Nutzfläche von insgesamt ca. 4.253,86 m² auf und sind miteinander durch Schiebe-Tore verbunden. Die Hallenhöhen der drei Segmente, gemessen Unterkante-Binder, bemessen sich auf 5,00 Meter. Der Hallenkomplex kann entweder über Halle 1 oder Halle 3 bedient werden. Beide Hallensegmente sind mit jeweils einem ebenerdigen Sektionaltor mit Elektromotor ausgestattet und direkt befahrbar. Beide Sektionaltore haben eine Breite von 4,5 Metern und eine Höhe von 4,5 Metern. Die innenliegenden Tore von Halle 1 zu Halle 2 und von Halle 3 zu Halle 2 oder umgekehrt, haben jeweils eine Breite von 4,00 Metern und eine Höhe von 4,00 Metern. Anmerkung: Gewisse Anfragen für die von Blomeier Immobilien angebotenen Gewerbeobjekte können nicht bearbeitet werden, da als optimale Nutzung für diese primär die Logistik, Produktion und Lagerung im Fokus steht.

Ausstattung

Informationstabelle Objektart:Gewerbehallen mit Verwaltungstrakt Gesamtfläche:Ca. 5.013,54 m² Hallenfläche:Ca. 4.253,86 m² Büro-/Sozialfläche:Ca. 162,23 m² Sonstige Flächen:Ca. 565,78 m² ebenerdige Tore:2 Mietpreis Gesamt:13.830,81 € NKM Kaufpreis:VHS

Lage

Die Immobilie befindet sich im Luft- und Kneippkurort Bad Wünnenberg. Bad Wünnenberg ist im Süden von Ostwestfalen-Lippe sowie dem Kreis Paderborn situiert und angehörig. Landschaftlich gehört der größte im Teil des Stadtgebietes zur Paderborner Hochfläche und damit zur Westfälischen Bucht. Die nächstgelegenen Großstädte sind das ca. 15 km nördlich gelegene Paderborn, das 95 Kilometer westlich gelegene Dortmund und das ca. 75 km entfernte Kassel. Durch das Stadtgebiet verläuft in nord-westlicher Richtung die B480. Im Norden des Stadtgebiets durchquert die A44 das Stadtgebiet von Westen nach Osten. Hier liegt auch das Autobahnkreuz Wünnenberg-Haaren, mit dem über die A44 die A33 erschlossen wird. Die Entfernung vom Autobahnzubringer Kreuz Wünnenberg-Haaren A44/A33 beträgt ca. 7,5 Kilometer. Die A33 erschließt wiederum im Norden auf Höhe von Paderborn sowohl die A1 als auch nördlich von Paderborn die A2. In west-östlicher Richtung verläuft die Landesstraße 549, über die die Ortsteile Leiberg (In dem die Immobilie situiert ist) und Fürstenberg erreicht werden. Die A30 verbindet die Bundesautobahnen A1 / A2 und kreuzt im Bereich Osnabrück die BAB A33 (Bielefeld-Paderborn-Kassel). Die A30 ist Teil der wichtigen europäischen Verbindung Warschau–Berlin–Amsterdam und stellt die Hauptverbindung von Hannover/Minden nach Osnabrück, Münster und in die Niederlande dar und ist Teil der Europastraße 30.

Anfrage senden

Blomeier Immobilien e. K.

Herr Uwe Blomeier

Pflichtfeld
* Pflichtfeld
Bitte geben Sie Ihren Namen an.
Bitte geben Sie Ihren Namen an.
Bitte geben Sie Ihre Telefonnummer an.
Pflichtfeld
Die von Ihnen mitgeteilten persönlichen Daten werden von uns zum Zweck der Kontaktaufnahme mit dem Anbieter und zur Qualitätssicherung gespeichert und verarbeitet. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.
Karte nicht verfügbar

Blomeier Immobilien e. K.

Ihr Ansprechpartner

Herr Uwe Blomeier

Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Kontaktaufnahme auf immo.nw.de, Objekt 1100 - vielen Dank!