Kapitalanlage in guter Innenstadtlage von Bielefeld

33604 Bielefeld

1.039.500,00 €
Kaufpreis
275 m2
Fläche

Objektdaten

Adresse
33604 Bielefeld
Immobilien­typ
Gewerbe, Büro/Praxis
Gesamtfläche
275 m2
Büroflächen
275 m2
Online-ID
6199478
Anbieter-ID
20767
Stand vom
25.03.2021
Kauf­preis
1.039.500,00 €
Provisionsfrei
Aufzug
Parkmöglichkeit
Garage
Kfz-Stellplatz
Energie­aus­weistyp
bedarfsorientiert
Endenergiebedarf
43 kWh/m2a inkl. Warmwasser
Gültig bis
10.04.2029
Gebäudeart
nicht-Wohnimmobilie
Baujahr
2017
letzte Modernisierung
2017
Heizungsart
Fernwärme
Befeu­e­rungs­art
Fernwärme
Garage
3

In zentraler Lage zwischen Prießallee und Oldentruper Straße, in unmittelbarer Nachbarschaft zum belebten Ostmarkt, der Liebfrauen- und Jakobuskirche und nur ca. 100 Meter von der Haltestelle der Stadtbahnlinie 3 entfernt, können wir Ihnen diese attraktive Gewerbe/Büroeinheit im Erdgeschoss anbieten. Insgesamt bietet die Kapitalanlage ca. 268 m² Nutzfläche. Die vordere Teilfläche wird als Backshop mit Café genutzt und ist an eine Bäckerei vermietet, die hintere Teilfläche ist als Büro ausgeführt worden und ebenfalls vermietet. Der eventuelle Finanzierungsrahmen orientiert sich am Nettokaufpreis. Über die Jahresnettokaltmiete können somit gute Finanzierungsmodelle realisiert werden. Nähere Einzelheiten erläutern wir gerne einem persönlichen Gespräch. Bilder: © Csaba Mester / Kirill Starodubskij (Foto Nr. 5) 2018


Ausstattung

Die Jury des Heinze ArchitektenAWARD schreibt " Der Neubau der drei Wohn- und Geschäftshäuser an der Bielefelder Oststraße wirft für die Jury eine wichtige Frage auf: die Frage, was architektonische Qualität im eigentlichen Sinn ausmacht. Dieses kleine Ensemble ist auf geradezu herausfordernde Weise unaufgeregt und selbstverständlich. Es ist gewissermaßen eine Architektur, die ganz bei sich selbst bleibt. Die Architekten Wannenmacher + Möller haben Häuser entworfen, bei denen sich das eine wie selbstverständlich aus dem anderen ergibt. Hier ist alles Haltung und nichts Pose. Es regiert kein ostentativer Gestaltungswille, sondern eine Sachlichkeit, die zwar nüchtern ist, jedoch keineswegs charakterlos wirkt. Die Sachlichkeit, also das Bemühen um die Sache, wird in jedem Detail spürbar: in der sauberen Setzung der drei Gebäude zueinander und zu dem umgebenden Stadtraum, in der sorgfältigen Disposition der Grundrisse und in der einfachen wie raffinierten Motivik der Fassade, in der aus einem einfachen Grundelement durch Reihung verschiedene Fenstergrößen und schließlich Fassadenbilder je nach Ausrichtung und Bedeutung abgebildet werden. Wir erkennen eine konservative Architektur in dem Sinne, als sie Werte bewahren will und nicht die Bilder einer Geschichte. Sie ist zeitlos, weil sie sich nicht von kurzlebigen Strömungen vereinnahmen lässt, und sie ist konsequent – von ihrer ursprünglichen Setzung bis hin zur Ausbildung im Detail […] " Es wurde der Sieg in der Kategorie "Mehrfamilienhäuser und Geschosswohnungsbauten" verliehen.


Sonstiges

Energiekennwert Wärme: 141,2 kWh/(m²*a) Energiekennwert Strom: 15,1 kWh/(m²*a) Baujahr: 2017 Energieeffizienzklasse: A Heizungsart: Fernwärme Energieausweistyp: Bedarfsausweis Energiekennwert: 43 kWh/(m²*a) Energie mit Warmwasser: Ja Befeuerung/Energieträger: Fernwärme D

Karte nicht verfügbar

In Ihrer Umgebung

  • Lechtermann
    5 m
  • Ostmarkt
    56 m
    • Pella Food
      110 m
  • Städt. Realschule - Kuhloschule
    196 m
  • Städt. Gem. Grundschule - Fröbelsch
    201 m
    • Sekundarschule Königsbrügge
      253 m
  • Oststraße
    142 m

Geno Immobilien GmbH

Ihr Ansprechpartner

Herr Andre Winter

Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Kontaktaufnahme auf immo.nw.de, Objekt 20767 - vielen Dank!